Kommunalwahlen 2024

Am 3. März 2024 werden in Binningen die Mitglieder von Einwohnerrat und Gemeinderat für die Legislatur 2024-2028 neu gewählt. Die SP tritt mit 20 Kandidierenden für den Einwohnerrat und 3 Kandidierenden für den Gemeinderat an. Du willst der SP deine Stimme geben? Dann leg die Liste 2 ein und wähle Philippe Meerwein, Caroline Rietschi und Stephan Appenzeller in den Gemeinderat.

Für ein soziales, solidarisches und ökologisches Binningen – Liste 2

Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander.

Deshalb setzen wir uns ein für:

  • Günstigen Wohnraum für Jung und Alt
  • Wohngenossenschaften und altersdurchmischte Wohnformen
  • Generationengerechte Investitionsplanung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gute, für alle zugängliche familienergänzende Kinderbetreuung
  • Entlastung und Entschädigung für Angehörige pflege- und betreuungsbedürftiger Menschen

Alle verdienen Respekt, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion und finanziellen Mitteln.

Deshalb sind für uns wichtig:

  • Aktiver Einbezug aller Nicht-Stimmberechtigten bei kommunalen Themen
  • Zukunftsgerichtete Bodenpolitik, auch fürs Kleingewerbe
  • Attraktive Spiel- und Freiräume für ein kinderfreundliches Binningen
  • Treffpunkte für Jugendliche und eine frühzeitige Planung der Folgelösung für das Jugendhaus
  • Bestmögliche Selbstbestimmung und Selbstständigkeit im Alter mit flexibel auf die Lebenssituation abgestimmten Angeboten

Die Klimaerhitzung und der Verlust der Artenvielfalt treffen auch Binningen.

Deshalb fordern wir:

  • Schattenspendende Bäume, begrünte Dächer und Fassaden, entsiegelte Flächen, Pflanzen für Insekten
  • Sicherheit und Platz für Fuss- und Veloverkehr, gute Alternativen zum motorisierten Individualverkehr
  • Verbesserungen beim ÖV, vor allem auf dem Ost- und Westplateau
  • Weniger Flugbewegungen und Fluglärm
  • Nachhaltig sanierte und mit erneuerbarer Energie versorgte Gemeindeliegenschaften
  • Anreize für Private zum Umstieg auf fossilfreie Heizungen und energieeffiziente Gebäude

Wieder in den Gemeinderat

Unsere Kandidierenden für den Einwohnerrat (Liste 2)

1960, selbständiger Kommunikationsberater

Gemeinderat, Präsident Versorgungsregion Allschwil-Binningen-Schönenbuch, Geschäftsstelle IGöV Schweiz, Mitglied Pro Velo, VCS,
Pro Herzstück, Gewerkschaft SEV

Ich setze mich für ein altersfreundliches
Binningen ein.

1960, IT-Projektmanager, Business Analyst

Mitglied Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission, Co-Präsident SP Binningen, Kassier Verein Kreatives Wirken Binningen

Unser Kapital sind die Menschen und nicht das Geld. Deshalb stehe ich für Gerechtigkeit, gute Bildung und günstigen Wohnraum ein.

1959, Dipl. Rettungssanitäter HF

Vorstandsmitglied Schutzverband der Bevölkerung um den Flughafen Basel-Mülhausen, Mitglied Pro Natura und Schweizer Alpen Club SAC

Für Binningen: weniger Fluglärm, Erhalt von Grünflächen, Sport-Angebote für alle. Generell: weniger Hickhack in der Gender-Debatte.

1960, Journalist, lic. phil. I in Germanistik und Anglistik

Mitglied WWF, Greenpeace, VCS

Soziale Gerechtigkeit ist das Fundament unserer Gemeinschaft. Dafür will ich mich in Binningen einsetzen.

1995, Projektleiterin, MA Medienwissenschaften & Soziologie

Mitglied JUSO, VPOD, Mieterinnen- und Mieterverband, Chormitglied Universität Basel

Friedliches Zusammenleben und Kultur prägen meine Vision für Binningen. Gemeinsam gestalten wir eine Gemeinschaft, in der alle willkommen sind.

1990, Dipl. Betriebswirtschafter HF

Mitglied Mieterinnen- und Mieterverband, ehem. Mitglied SC Binningen, ehem. Mitglied Gastrosuisse

Förderung der sozialen Gerechtigkeit und des Sozialstaates, damit alle, die hier leben und arbeiten, am Wohlstand teilhaben können.

1965, Teamleiterin

Mitglied Arbeitnehmervertretung, WWF

Ich setze mich für Menschen ein, die keine Lobby haben. Mir ist es wichtig, dass Nicht-Schweizer:innen bei kommunalen Themen ein Mitspracherecht erhalten.

1975, Architektin TU

Es ist mir wichtig, dass bei jedem Schritt, der für Binningen unternommen wird, Ökologie, Nachhaltigkeit und Gleichberechtigung im Vordergrund stehen.

1996, Projektleiter, Religionswissenschaftler

Einwohnerrat, Vize-Präsident Bau- und Planungskommission

Ich stehe ein für eine lebenswerte Gemeinde mit bezahlbaren Kinderbetreuungsangeboten, günstigem Wohnraum und einer sozialen Haltung.

1952, Lehrerin Berufsmaturitätsschule und Schule für Brückenangebote

Vizepräsidentin Primarschulrat Binningen, Mitglied Robi Daronga, Kunstverein, Rebbergverein Binningen und Pro Velo, Pro Natura, VCS

Ein lebenswertes Binningen braucht mehr bezahlbare Wohnungen, mehr Gewerbebetriebe und mehr Grünflächen, auch in der Talsohle.

1947, Sachbearbeiterin

Stimmenzählerin Wahlbüro, Präsidentin SeniorInnen für SeniorInnen, Gründungsmitglied SP60+, Mitglied Kerngruppe SP60+ BL

Ich setze mich dafür ein, dass ältere Menschen Unterstützung bekommen, um in Würde ein selbstbestimmtes Leben führen zu können.

1965, Architekt ETH / SIA, selbstständig

Gemeinderat, Präsident Kunstverein Binningen, Mitglied Arbeitsgemeinschaft Energie Binningen, Ökogemeinde, KMU Binningen-Bottmingen

Ich setze mich ein für bezahlbaren Wohnungsbau für alle Generationen.

1961, Journalistin, Germanistin und Nordistin

Vizepräsidentin Einwohnerrat, Mitglied Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission, Schulrat Gymnasium Oberwil, Kerngruppe SP60+ BL

Für ein gutes Leben in Binningen brauchen wir bezahlbare Wohnungen und Angebote, die Jung und Alt zusammenbringen.

1993, IT-Projektleiter, MA Business Innovation (HSG)

Ersatzmitglied Bau- und Planungskommission, Mitglied kant. Kommission für das Baselbieter Heimatbuch, Pro Velo, Mieterverband, Mobility-Genossenschafter

Als moderne Gemeinde braucht Binningen einen guten ÖV und sichere Velowege. Dafür setze ich mich im Einwohnerrat ein.

1965, Juristin, Gemeindeverwalterin

Gemeinderätin, Präsidentin Stiftung pädagogisch-therapeutisches Zentrum für Kinder BL, Präsidentin Gemeindefachverband BL

Mein Binningen ist solidarisch, nachhaltig und erneuerbar.

1954, Ingenieur ETH, Betriebsökonom

Mitglied Bau- und Planungskommission, Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission und Spezko Immobilien, Delegierter Primeo Energie

Sicheres Leben in Binningen für uns und unsere Nachkommen mit Respekt für Mitmenschen und Natur, mit gleichen Chancen für Jung und Alt.

2001, Student

Für mehr Digitalisierung im Service Public, Mobilität für alle Generationen und inklusivere Bildungsangebote.

1954, Bankkundenberaterin

Mitglied Sozialhilfebehörde und Bau- und Planungskommission, Vorstandsmitglied WWF Region Basel

Die Umsetzung sozialer Anliegen und die Rücksichtnahme auf die Natur sind mir wichtig. Dafür will ich mich auch weiterhin einsetzen.

1991, Fachfrau Betreuung Menschen mit Beeinträchtigung BM

Mitglied Gewerkschaft Unia, WWF, Terre des Hommes, Schweiz. Gehörlosenbund, ehem. Mitglied Blauring Binningen-Bottmingen

Bessere Bedingungen und mehr Wertschätzung für die Betreuung von Menschen mit erhöhtem Pflegebedarf durch Angehörige oder Professionelle.

1966, Pflegefachfrau HF

Stimmenzählerin Wahlbüro

Für günstigen und passenden Wohnraum, besonders für ältere und pflegebedürftige Menschen und für Familien.

Animation laden...Animation laden...Animation laden...

Newsfeed