Alle Beiträge in der Kategorie Bodeninitiative

  • Von SP Binningen, 17. März 2018

    Die Basellandschaftliche Zeitung (bz) hat über die Bodeninitiative der SP Binningen berichtet. Mit der Bodeninitiative will die SP Binningen verhindern, dass die Gemeinde ihre Grundstücke veräussert. Die bz wirft auch einen Blick auf die Situation in anderen Unterbaselbieter Gemeinden.
    Weiterlesen...

  • Von SP Binningen, 4. Februar 2018

    Der Boden ist ein endliches Gut. Dass man mit ihm haushälterisch umgehen soll, versteht sich von selbst. Die Gemeindeliegenschaften gehören zum Tafelsilber von Binningen, das der Gemeinde den nötigen Spielraum für öffentliche Aufgaben gibt. Es besteht aus den Verwaltungsgebäuden, Gebäuden mit öffentlichen Einrichtungen (z. B. Familienzentrum) und Schulen einerseits (Verwaltungsvermögen) und aus bewohnten Liegenschaften andrerseits… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Binningen, 11. Januar 2018

    Letzte Woche hat die SP Binningen per Post einen Flyer zur Binninger Bodeninitiative verschickt. Die SP Binningen hat in den letzten Jahren festgestellt, dass die Gemeinde viel eigenen Boden verkauft, aber nur wenig gekauft hat. Da der Boden in einer Agglomerationsgemeinde ein knappes und wertvolles Gut ist, haben wir die Binninger Bodeninitiative lanciert.
    Weiterlesen...

  • Von SP Binningen, 9. Oktober 2017

    Am Sonntag Vormittag, 8. Oktober 2017, hat die SP Binningen auf dem Dorfplatz Unterschriften für die Binninger Bodeninitiative gesammelt. Die Initiative bezweckt, den Binninger Bodenbestand zu erhalten und allfällige Veräusserungen mit gleichwertigen Zukäufen zu kompensieren. Das Anliegen fand guten Anklang, innerhalb von zwei Stunden kamen über hundert Unterschriften zusammen.
    Weiterlesen...