Eine gute Seele ist gegangen

Von SP Binningen, 3. April 2022

Am 25. März 2022 ist unser langjähriges Mitglied Heidi Ernst verstorben. Ihr überraschender Tod macht uns betroffen. Eben noch will man sie beim Einkaufen oder an einem Vereinsanlass gesehen und mit ihr ein paar Worte gewechselt haben. Sie gehörte fest zum Binninger Alltag dazu und dort werden wir sie nun vermissen. Denn das konnte Heidi Ernst gut, rasch mit Menschen ins Gespräch kommen, Nähe und Vertrautheit erzeugen durch eine persönliche Frage hier und ein gemeinsames Lachen dort. Und traf man sich nach längerer Pause wieder, knüpfte sie nahtlos an frühere Begegnungen an.
Gute zwei Jahrzehnte lang hat Heidi Ernst die SP Binningen zuerst im Einwohnerrat und dann im Gemeinderat vertreten. Das Sozialdepartement war ihr wie auf den Leib geschnitten, sie konnte es gut mit den unterschiedlichsten Menschen. Bei schwierigen Geschäften – und davon gab es nicht wenige in ihrer langen Amtszeit – gelang es ihr oft, Leute an einen Tisch und die Sache, um die es ging, im Gespräch einen Schritt weiterzubringen.
Heidi war in unserer Partei für den praktischen Teil der Sozialdemokratie zuständig, nicht für den theoretischen Überbau. In Sachfragen war ihr die instinktive Richtigkeit wichtiger als die stramme Parole. Gleichzeitig war ihr die Verankerung in der SP wichtig. Das verstanden auch die Wählerinnen und Wähler. Von Beruf Verkäuferin und engagiert in der Ausbildung von Lernenden schnitt sie bei Wahlen oft mit Bestresultaten ab.
Heidi Ernst war ein Familienmensch. Als Älteste in der Reihe vieler Geschwister muss sie früh ein Auge und ein Herz für die Anliegen der anderen entwickelt haben. Mit dieser Fähigkeit hat sie auch uns beschenkt. Sie war ein Teil von uns und wird uns fehlen.
SP Binningen