Aus dem Gemeinderat: Brandruine Kernmattstrasse

Von SP Binningen, 5. November 2020

Endlich geht es nach vier langen Jahren voran mit dem Schandfleck an der Kernmattstrasse. Der Gemeinderat konnte die Liegenschaft im Baurecht (30 Jahre) an die Wohnstadt Basel abgeben, die nun die Instandstellung zügig an die Hand nimmt und sicherstellt, dass langfristig bezahlbarer Wohnraum entsteht. Mit der Wohnstadt Basel konnte eine grosse und professionelle Wohnbaugenossenschaft mit einem Portfolio von 600 Wohnungen gewonnen werden, die mit ihrer Erfahrung einen wertvollen Beitrag leisten wird. Aktuell läuft das Baubewilligungsverfahren für das Projekt. Die Gemeinde muss nun nicht selbst investieren, verwalten und unterhalten. Im Gegenzug erhält die Gemeinde eine einmalige Entschädigung für den Gebäudewert und jährlich den vereinbarten Baurechtszins. Dies entlastet den Gemeindehaushalt und zeigt den Weg auf, den wir nun auch dank der Bodeninitiative beschreiten können. Damit betreibt die Gemeinde aktive Wohnbaupolitik – ein Kernanliegen der SP.

Philippe Meerwein, Gemeinderat Hochbau und Ortsplanung