Unerwartete Unterstützung

Von SP Binningen, 30. August 2020

Erfreulich! FDP und SVP zeigen sich offen für die wichtigsten Argumente der Bodeninitiative (Binninger Anzeiger vom 20. August 2020). Sie unterstützen diese Anliegen:

– „Projekte zum Nutzen der gesamten Bevölkerung“

– „eine vernünftige, gut tragbare Boden-, Sozial- und Finanzpolitik“

–m „gemeinnützige Infrastrukturprojekte wie z. B. Schulhäuser, Grünanlagen und Alterswohnungen“

Auch ihr Abstimmungsplakat fordert „Boden für alle statt für wenige“.

Schade ist nur, dass sich ein kleiner Textfehler mit den Worten „nein zu“ eingeschlichen hat. Aber halb so schlimm: die Binninger Stimmberechtigten werden es schon richtig verstehen.

IG Binninger Boden behalten