Wertvolles Land behalten

Von SP Binningen, 12. August 2020

Am 27. September stimmen wir über die Initiative «Binninger Boden behalten» ab. Es geht darum, dass die Gemeinde mit ihren knappen Landreserven sorgsam umgeht und sie möglichst nicht verkauft, oder nur, wenn sie ein gleichwertiges Grundstück erwirbt.

Wichtig ist, dass Private nicht von der Initiative betroffen sind. Es wird kein Land verstaatlicht! Der Boden jedoch, der im Besitz der Gemeinde ist, gehört allen. Die Gemeinde sollte ihre wertvollen Landreserven nicht verkaufen, denn sie werden auch in Zukunft gebraucht: für Schulen, Spielplätze, Altersheime, Erholungs- und Gewerberaum sowie günstigen Wohnraum. Sagen Sie darum Ja zur Initiative «Binninger Boden behalten».

IG Binninger Boden behalten, www.binninger-boden-behalten.ch