Sektionsanlass: Die Zukunft des «Spiesshöfli»-Areals


Termin Details


Für unseren nächsten Sektionsanlass nehmen wir die Umgestaltung des Gebiets um das Restaurant «Spiesshöfli» in den Fokus. Im Rahmen des Ausbaus der Tramlinie 10 auf eine Doppelspur stehen dort wichtige raumplanerische Veränderungen an. Wohnhäuser müssen den Geleisen weichen. Was geschieht mit dem verbleibenden Land? Soll man es Investoren überlassen oder soll die Gemeinde es kaufen? Wie wird es in Zukunft genutzt? Könnte man Wohnen und Arbeiten vereinen?

Das Areal umfasst auch das Gebiet an der Parkstrasse, auf dem heute der Werkhof steht. Die Zukunft des «Spiesshöfli»-Areals tangiert zudem die neue Immobilienstrategie der Gemeinde sowie unsere Bodeninitiative. Welche Gebäude braucht Binningen für öffentliche Aufgaben? Soll die Gemeinde Land und Immobilien erwerben oder verkaufen? Diese Fragen möchten wir diskutieren. Wir entscheiden, wofür sich unsere politischen Mandatsträgerinnen und-träger einsetzen.

Als Gast haben wir die Architektin Barbara Buser eingeladen. Die Mitbegründerin des Gundeldinger Felds ist Spezialistin für Arealentwicklung. Sie schätzt für uns die Möglichkeiten des «Spiesshöfli»-Areals ein.

Diese Veranstaltung wurde veröffentlicht in der Kategorie .